Fandom


Information

Valetta ist eine grübelnde Dichterin und ihre Handschellen sind nichts als symbolische Requisiten. Sie sind eine visuelle Metapher, um den Sinn der unendlichen Nutzlosigkeit auszudrücken, die sie auf ewig gefangen hält. Es ist dieser Ort, der sie dazu verdammt hat. Auf Geheiß von Lord Pyrrus soll sie episodenhafte Gedichte über Mallok und die Brut der Sieben schreiben. Wenn sie die Gedichte nicht fertigstellt, soll sie an Mutagen verfüttert werden. Versuche den Drom vom dunklen Schlummer zu befreien und besorge die Inspirationsobjekte, damit Valetta die Gedichte beenden kann.

Besonderheiten

  • Valetta befindet sich am Fuße des Droms in einer Art Käfig.


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.